Mediation bei familiären Streitigkeiten

Mediation fragt in Ergänzung zu den gesetzlichen Ansprüchen nach den Bedürfnissen und Wünschen der Beteiligten.

 

Themen der Trennungs- oder Scheidungsmediation sind: 

  • Umgangsrecht
  • Sorgerecht
  • Unterhaltsregelung
  • Teilung des Hausrates
  • Regelung der Wohnsituation
  • Aufteilung der Schulden bzw. Teilung des Vermögens.

Mediation ist auch geeignet für: 

  • Familienkonflikte
  • Erbangelegenheiten
  • Nachbarschaftsstreit

Mediation ist allparteilich. Die Mediatorin ergreift nicht Partei, sie fördert gegenseitiges

Verständnis und fairen Interessenausgleich zwischen den streitenden Parteien.

 

Mediation ist keine: 

  • Eheberatung
  • Ehetherapie
  • juristische Beratung

Wir beraten: 

  • erfahren
  • verschwiegen
  • unabhängig von Nationalität, Religion und Weltanschauung

Kosten der Mediation: 

 

Durchschnittlich finden 5 Sitzungen, jeweils mit 90 Minuten statt.

Hierfür wird ein Honorar vereinbart – abhängig von Ihrem persönlichen Einkommen.

Erfahrungsgemäß ist Mediation preisgünstiger als ein streitiges Gerichtsverfahren.

Trennung – und jetzt? Konflikte fair lösen mit Mediation!

 

Mit Hilfe der Mediatorin entwickeln Sie faire Lösungen für Ihre persönliche Situation. Die Ergebnisse werden in einer Vereinbarung festgehalten. Diese Vereinbarung kann Grundlage eines gerichtlichen Vergleiches oder einer notariellen Vereinbarung sein.