Allgemeines Beratungsangebot für Frauen im Zusammen­hang mit einer Inhaftierung

Wir unterstützen beim Übergang aus der Haft in die Freiheit. Angesprochen sind straffällig gewordene Frauen und ihre Angehörigen ebenso wie Angehörige inhaftierter Männer.

 

Unser Ziel ist es, Frauen auf die Zeit nach der Haft vorzubereiten. Wir helfen ihnen, die Haft zu verarbeiten und unterstützen sie bei der Existenzsicherung. Wir beraten zu aktuellen Konflikten und Schwierigkeiten.

 

In diesem Rahmen können sich auch Angehörige von inhaftierten Frauen mit allen Fragen und Notlagen an uns wenden.

 

Unsere Angebote 

  • Beratungsgespräche und Unterstützung vor oder nach der Haft
  • Beratungsgespräche in der Justizvollzugsanstalt
  • Beratung und Unterstützung zur Erhaltung bzw. Beschaffung des Wohnraums
  • Unterstützung bei der Entlassungsvorbereitung
  • Unterstützung beim Umgang mit Behörden und Antragstellungen
  • Beratung zur Existenzsicherung
  • Angehörigenberatung
  • Themenspezifische Gruppenangebote in der Justizvollzugsanstalt

Unsere Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen der Betroffenen. Wir beraten Sie  

  • erfahren
  • verschwiegen
  • unabhängig von Nationalität, Religion und Weltanschauung .
  • kostenfrei