Veranstaltungen


5. Sozialer Weihnachtsmarkt am 09.12.2018 von 10:00 bis 19:00 Uhr

im Garten des Klosters der Franziskanischen Gemeinschaft von Betanien zugunsten von Sozial- und Bildungsprojekten

 

Veranstalter sind der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Aschffaffenburg und die Franziskanische Gemeinschaft von Betanien e.V.

Weitere Teilnehmer sind die Sozialverbände, Serviceclubs und Fördervereine von Einrichtungen:

  • Die Brücke e.V.
  • Franziskanische Gemeinschaft von Betanien e.V.
  • Johannes-de-la Salle-Berufsschule und Beratungsstelle
  • JVA Aschaffenburg
  • Sozialdienst kath. Frauen e.V. Aschaffenburg
  • Stiftung Haus Mirjam
  • ZONTA Club Aschaffenburg.

 

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in schönem Ambiente. Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

 

Wenn Sie noch Fragen als Aussteller oder Besucher haben, können Sie diese gerne an die E-Mailadresse: beratung@skf-aschaffenburg.de senden.

 


Betreuungstag 2018 am 13.10.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Der diesjährige Betreuungstag hat den Schwerpunkt Psychische Gesundheit und findet im Martinushaus statt. Das Eröffungsreferat hält Prof. Dr. Winfried Bausback, Bayerischer Staatsminister der Justiz, Mdl

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand des Betreuungsvereins des Sozialdienst kath. Frauen e.V. Aschaffenburg

 

Unter dem Downloadbutton "Plakat Betreuungsverein" finden Sie das ausführliche Programm.

 


Betreuertreff für ehrenamtliche Betreuer/innen am 07.11.2018

 

Die Betreuungsstellen Stadt und Landkreis Aschaffenburg und der Betreuungsverein des Sozialdienst kah. Frauen e.V. Aschaffenburg laden am 07.11.2018 um 18:00 Uhr zu einem Betreuertreff ins Bildungsbüro, Pfaffengasse 7,

63739 Aschaffenburg ein. Inhalt ist das Kennenlernen wichtiger Ansprechpartner, Austausch mit anderen gesetzlichen Betreuer/innen, Information zu Hilfsmittel und Handwerkszeug in der gesetzlichen Betreuung usw.

 

Anmeldung:

Clarissa Dietz, Telefon 06021 330-1593, E-Mail: betreuungsstelle@aschaffenburg.de

Annett Gast-Cramer, Telefon 06021 394-383, E-Mail: betreuungstelle@lra-ab.bayern.de


Beratungstag zur persönlichen Vorsorge am 01.10.2018

 

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Aschaffenburg bietet am Montag, 01.10.2018 von 10.00 – 16.00 Uhr einen Beratungstag in Angelegenheiten der persönlichen Vorsorge. Wir helfen bei der Erstellung von Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenfrei, eine Anmeldung ist nötig.

 

 

 

Anmeldung: Sozialdienst kath. Frauen e.V. Aschaffenburg, Erbsengasse 9, Aschaffenburg. Tel. 06021/27806

 

 


Benefizkonzert am 08.07.2018

Der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Aschaffenburg lädt ein zu dem
Benefizkonzert "Sommerliche Klosterklänge"
 
Der Gesangverein Concordia Straßbessenbach, e.V. erfreut uns mit einem harmonischen und vielseitigen Repertoire geistlicher und weltlicher Lieder am 08.07.2018 um 17.00 Uhr in der Kapuzinerkirche.
 
Als Schirmherrin konnten wir Frau Judith Gerlach, MdL gewinnen. Mit Unterstützung der Franziskanischen Gemeinschaft von Betanien werden wir einen zauberhaften Nachmittag erleben und den Klang des Sommers in klösterlichen Mauern genießen.   
 
Bringen Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannte mit und unterstützen Sie durch Ihr Kommen das gute Zusammenwirken aller Beteiligten zu einem wohltätigen Zweck. 
 
Im Anschluss an das Konzert begrüßen wir Sie gerne in dem Garten des Kapuzinerklosters mit einer kühlen sommerlichen Erfrischung und Weingebäck, um den Sonntagabend gemeinsam mit Ihnen ausklingen zu lassen.


2. Juli 2018 - Beratungstag im Betreuungsverein

Der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Aschaffenburg bietet am 02.07.2018 von 10-16 Uhr einen Beratungstag zur rechtlichen Betreuung für Betroffene an. 

 

Der Betreuungstag ist für Personen, die unter einer rechtlichen Betreuung stehen oder an einer solchen interessiert sind. Wie bekomme ich einen Betreuer? Welche Aufgaben hat er? Darf ein Betreuer alles bestimmen? 

 

Diese und andere Fragen können in einem persönlichen Gespräch beantwortet werden. Um eine telefonische Anmeldung wird gebeten.