Lebenswirklichkeit in Bayern - ein Projekt für Frauen und Kinder mit Migrationshintergrund

Jeden Montag:            Betreuungsverein des SkF - Expertentelefon

Expertentelefon zu umfangreichen Themen: gesetzliche Betreuung, persönliche Vorsorge und Patientenverfügung.

 

Unsere Betreuerinnen bieten jeden Montag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr eine Sprechstunde zu den oben genannten Themen an. Kolleg*innen, ehrenamtliche Betreuer*innen, Klient*innen, aber auch Vorsorgeberechtigte und -interessierte können sich beraten lassen.

 

Bei komplexen Fragestellungen wird ein persönlicher Termin vereinbart.


Jeden Mittwoch:            Konversationskurs Deutsch für Frauen mit B1 Niveau

Wir bieten jeden Mittwoch in der Zeit von 13.00 - 14.30 Uhr einen Deutsch Konversationskurs für Frauen mit B1 Niveau an. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich bei:

 

Cecilia Mosca Spatz       Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Aschaffenburg

Diensthandy: 0151/ 55 28 07 34. E-Mail: mosca-spatz@skf-aschaffenburg.de

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium des Innern, Sport und für Integration gefördert.



Bildungsberatung für Frauen mit Migrationshintergrund

Die Beratungsstelle für Ausbildung und Teilhabe ABAT beim SkF informiert am  Mittwoch, 21.07.21 Interessierte zur Umsetzung von Schulabschlüssen und Ausbildungen (m/w/d) in Teilzeit und Vollzeit.

 

Wo kann man einen Schulabschluss nachholen?

Haben Sie Interesse an einem SABA-Bildungsstipendium?

Wie gestaltet sich eine Ausbildung in Teilzeit?

 

Welche Unterstützung ist möglich?

 

Diese Fragen beantwortet Simone Stein, Projektleiterin vom Sozialdienst kath. Frauen e.V. Aschaffenburg.

 

Bewerben Sie sich jetzt für ein SABA-Bildungsstipendium!

 

Terminvereinbarung für Telefon- und Videoberatung bitte unter:

Tel. 06021/27806

E-Mail: stein@skf-aschaffenburg.de

 

ABAT - Aschaffenburger Model - Ausbildung und Teilhabe des

SKF e.V. Aschaffenburg

Erbsengasse 9

63739 Aschaffenburg