Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

Die Geburt eines Babys stellt eine besondere Situation im Leben dar. Alles ist auf einmal anders. Die eigenen Erwartungen an das Mutter- und Vater-Sein und dazu noch die Erwartungen der anderen, können eine Überforderung darstellen. Das Kind ist da und alles ist gut und pures Glück? Nicht immer fühlt sich das so an. Entwicklungspsychologische Beratung will Mütter und Väter unterstützen, in der neuen Rolle anzukommen und dazu beitragen, eine stabile Eltern-Kind-Bindung aufzubauen.

 

Säuglinge und Kleinkinder sind nicht immer leicht zu verstehen. Etwa jedes fünfte Baby schreit in den ersten Lebensmonaten ohne erkennbaren Grund übermäßig viel. Jede zehnte Mutter leidet in der Zeit nach der Geburt unter Depressionen. Schlafmangel, Erschöpfung und Gereiztheit führen oft zu familiären Spannungen.

 

Schreit oder quengelt Ihr Baby stundenlang? Können Sie all die guten Ratschläge schon nicht mehr hören, weil Sie sich dadurch nur noch schlechter fühlen? Haben Sie genug von den unzähligen schlaflosen Nächten? Haben sich statt der Vorfreude auf Ihr Baby nach der Geburt mehr und mehr Gefühle von Erschöpfung, Hilflosigkeit, Verzweiflung und Wut eingestellt?

 

Wir möchten, dass Sie sich wieder an Ihrem Baby erfreuen. In der Beratung nach dem Modell der „Münchner Sprechstunde für Schreibabys“ finden Sie fundierte Hilfe und Begleitung.

 


Wir sind für Sie da, wenn Ihr Baby/Kleinkind

  • viel quengelt oder gar schreit, ohne dass Sie es beruhigen können
  • Probleme beim ein- bzw. durchschlafen zeigt
  • Nahrung verweigert oder nur mit Ablenkung isst
  • übermäßige Wut- und Trotzanfälle erlebt
  • exzessiv klammert und massive Trennungsängste zeigt
  • Sie selbst unter Wochenbettdrepressionen leiden.
  • Sie Sorge haben, keine Bindung zu Ihrem Baby aufzubauen.


In der Beratung

  • nehmen wir uns Zeit für Sie und Ihre Fragen
  • vermitteln wir Information über frühkindliche Entwicklung
  • unterstützen wir Sie darin, die Signale Ihres Kindes leichter zu erkennen und besser zu verstehen
  • erfahren Sie ganz praktisch, wie Sie Ihr Kind beruhigen und das Einschlafen ermöglichen können
  • suchen wir gemeinsam nach Entlastungsmöglichkeiten
  • steht die sichere Bindungsentwicklung zwischen Eltern und Kind im Fokus und damit ein gelingendes Miteinander


Kooperation und Zuständigkeit

Die Kath. Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen ist auf Grund einer regionalen Kooperation mit den

Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern der Caritasverbände Aschaffenburg und Miltenberg

zuständig für Ratsuchende aus der Stadt Aschaffenburg und den Landkreisgemeinden Goldbach, Hösbach und Haibach.

Ebenso gilt das Angebot für alle KlientInnen, die bereits in der Schwangerschaft Kontakt zur Beratungsstelle hatten.



Kontakt

Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Erbsengasse 9

63739 Aschaffenburg

 

Telefon: +49(0)6021/15206

 

E-Mail: schwanger@skf-aschaffenburg.de

 

E-Mail datensicher: Klicken Sie hier

Unsere Beraterin

Ursula Omer
Dipl.-Sozialarbeiterin

Leiterin der Beratungsstelle

 

Verwaltung

Anja Groß
Verwaltungsfachangestellte

 

Ilona Lapp

Verwaltungsfachangestellte